Untersuchung der kognitiven und psychosozialen Entwicklung mittels psychologischer Fragestellung

Finden von Ursachen mit Hilfe von wissenschaftlichen Testverfahren

Eine gute Therapie braucht eine vorherige Diagnostik. Als Klinische und Gesundheitspsychologin biete ich eine entsprechende klinisch-psychologische Diagnostik an. Da der Sachverhalt unterschiedlich ist, braucht es zu Beginn ein längeres Vorgespräch bzw. Anamnesegespräch zur Ursachenerhebung und anschließend je nach Fragestellung unterschiedlich häufige Diagnostiktermine. Diese Termine finden in der Regel ohne Beisein der Eltern statt. Je nach Fragestellung können das 2 bis 3 weitere Termine sein. Die Diagnostik erfolgt spielerisch und kindgerecht. Ich verwende auch den neuen WISC-V Test, der mit zwei iPads durchgeführt wird.

Inhalte

  • Leistungsdiagnostik
  • Erhebung der psychosozialen und psychiatrischen Risikofaktoren

Insgesamt werden in der psychologischen Diagnostik bei mir ausschließlich wissenschaftlich anerkannte Testverfahren verwendet. Als Abschluss der Diagnostik findet eine Befundbesprechung statt, sie erhalten einen schriftlichen Befund. Bei Bedarf überweise ich an KollegInnen im interdisziplinären Bereich (LogopädInnen, ErgotherapeutInnen, PsychiaterInnen) weiter.

Lassen Sie uns reden, vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch per Telefon oder E-Mail.